... Ihre Kfz-Sachverständigen und Unfallgutachter mit Hintergrund und Tradition.

Die Kfz-Sachverständigen, Techniker, Gutachter und Prüfingenieure der Ingenieurgruppe Kneifel begrüßen Sie herzlich auf unseren Seiten! Wir sind Ihr Ansprechpartner in allen Belangen rund um das Kraftfahrzeug und ste­hen für Ihre Fragen und Wünsche an unseren Prüf- und Schät­zungs­stel­len in Siegen, Olpe und Attendorn mit einem erfahrenen Team an Gut­achtern und engagierten Büro­fach­kräften zur Ver­fügung.


Die Zusammenhänge im technischen Kfz-Bereich und im Umfeld der Schaden­regulierung nach einem Ver­kehrs­unfall sind komplex geworden - für den Fahrzeug­halter und manch­mal auch für den Kfz-Sach­ver­stän­digen. Die Fahr­zeug­technik bietet einen hohen Komfort, dessen Annehmlichkeiten wir zu schätzen wissen. Die Versicherungen über­bieten sich in ihren Leis­tungs­versprechen, man glaubt gegen alle Unzulänglichkeiten abgesichert zu sein. Im Schadensfall - sowohl bei einem Unfall, als auch bei einem technischen Problem mit dem Fahrzeug oder einem Garantiefall - tritt häufig erst zu Tage, dass hier die Dinge dann plötzlich anders verlaufen, als man es erwartet hat. Hier brauchen Sie einen starken Partner, der das dafür erforderliche Leistungsspektrum sicher abdeckt und die entsprechenden Erfahrungen und Kontakte hat. Für diese Anforderungen bedienen wir uns mehrerer Netzwerke.


Bei der Abwicklung von Unfallschäden oder Ansprüchen aus Ge­währ­leis­tungs- oder Garantie­an­forderungen werden Sie als Betroffener schnell feststellen, dass hier wie in vielen Bereichen des täglichen Lebens ein "scharfer Wind weht". Bedienen Sie sich der Hilfe eines erfahrenen Sach­ver­ständigen­teams - wir sind mit den Abläufen vertraut, wir vertreten Sie mit unserem Know How und helfen Ihnen, zu einem optimalen Ergebnis zu kommen.

Unfallskizze

Unfallskizze

Wer das Dilemma nach einem Verkehrsunfall bereits einmal hinter sich gebracht hat, weiß wovon hier die Rede ist. Neben dem Ärger, dass das Fahrzeug verbeult ist, lauern vielfältige Her­aus­for­derungen auf den Un­fall­ge­schädigten. Versicherung, Werkstatt, Rechtsanwalt, Gerichte fordern Un­ter­la­gen, Gutachten, Rech­nungen, Belege, Fotos und häufig eine Skizze zum Un­fall­hergang an.

Machen Sie es sich etwas einfacher: Zeichnen Sie hier Ihre Unfallskizze mit ein paar Mausklicks aus einem Vorrat an fertigen Fahrzeugen, Straßen und Verkehrszeichen und drucken Sie Ihr Werk aus oder versenden es per e-Mail z.B. direkt an Ihren Rechtsanwalt oder die Versicherung. Fertig!

Unfallskizze kostenlos

3D Laserscanning

Vermessung von Fahrzeugen und Unfallstellen

Konventionelle Vermessungmethoden (manuell, laserbasiert, Tachy­meter etc.) er­fassen immer nur re­prä­sen­ta­tive Einzel­punkte einer Unfall­szene und der beteiligten Objekte. Damit gehen immer In­for­ma­tionen verloren, die retrospektiv oft nicht mehr wiederhergestellt oder nach­ver­messen werden können. Für kom­plexe Be­weis­sicherungen arbeitet das Ingenieur­büro Kneifel daher mit einem 3D-Laserscanner.

Weiterlesen

Monobildauswertung online

Bei der technischen Auswertung von Verkehrsunfällen sind die Be­weg­ungs­ri­chtungen der Fahr­zeuge vor der Kollision, die Abläufe während der Kollision und die Bewegungen und Rotationen nach der Kollision wichtige Bezugsgrößen. Häufig kann eine Klärung der näheren Umstände, die zur Kollision geführt haben, nur noch nach Aktenlage - manchmal erst Monate und Jahre nach dem Vorfall erfolgen. Dann sind die beteiligten Fahrzeuge nicht mehr verfügbar oder längst repariert und alle verwertbaren Spuren an der Unfallstelle nicht mehr vorhanden.

dyno test

Im Zeitalter der digitalen (Handy-) Fotografie stehen jedoch meist noch Lichtbilder der beschädigten Fahrzeuge und der Unfallstelle zur Verfügung. Diese Fotos können photo­grammetrisch ausgewertet werden, sobald mindestens 4 Punkte in einer Ebene (Kanaldeckel, Fahr­bahn­markierungen, Bordsteine etc.) auf den Fotos dokumentiert sind, die mit ihren tatsächlichen Abmessungen noch an der ursprünglichen Un­fall­stelle ermittelt werden können. Damit wird es möglich für eine spätere Auswertung z.B. Brems­spur­längen oder End­stellungen der Fahrzeuge hinreichend genau zu erfassen.

Zur kostenlosen Monobildauswertung

3D Fahrzeug oder Gelände aus Kamerafotos

Manchmal hilft auch ein Laserscanner bei der Umgebungserfassung nicht weiter, z.B. dann, wenn bauliche Veränderungen nach dem Unfall vorgenommen wurden oder das oder die Fahrzeuge nicht mehr zur Ver­fügung stehen. Wir erstellen aus ge­eigneten Digital­fotos handelsüblicher Kameras maßstäbliche 3D-Modelle verunfallter Fahrzeuge, Gelände- und Straßen­profile.

Weiterlesen

Leistungsmessung

dyno test

unter realen Alltagsbedingungen auf der Straße

Mit unserer mobilen Leis­tungs­mes­sung er­mitteln wir unter realen Be­din­gun­gen Kenn­größen wie

► Radleistung
► Motorleistung
► maximales Drehmoment
► Beschleunigung
► Geschwindigkeit

Bei einer Leis­tungs­mes­sung werden die Leis­tungs­daten des Fahr­zeugs mess­tech­nisch er­fasst und aus­ge­wer­tet, um z.B. zu prüfen, wie sich der Leis­tungs- und Dreh­moment­verlauf über der Dreh­zahl dar­stellt. Während der Test­fahrt werden die Daten für Rad­leistung, Motor­leistung, Ge­schwindig­keit und maximales Dreh­moment auf­ge­zeichnet und können mir den Hersteller­angaben ver­glichen wer­den. Wir führen Leistungs­mes­sungen aus­schließlich im Rah­men ei­ner Be­gutachtung durch.


Leistungsmessung

Brems- und Geschwindigkeitsrechner

Soweit Ihnen bei einem konkreten Unfallgeschehen die Brems­weg­strecke bekannt ist oder ein­ge­schränkt werden kann, können Sie mit unserem online Rechner, die Geschwindigkeit eines Fahrzeuges zu Beginn der Bremsung ermitteln und gleichzeitig den Einfluss der Kol­li­sions­ge­schwindig­keit beurteilen. Die Kol­lis­ions­ge­schwindig­keit selbst werden Sie sicher nicht ermitteln können, schon mal gar nicht nur aus der Kenntnis der Beschädigungen an Ihrem Fahrzeug. Sie werden hier jedoch nachrechnen können, dass die Ausgangsgeschwindigkeit zu Beginn einer Bremsung nicht linear mit der Geschwindigkeit zunimmt, die Sie aus den Bremsspuren ermitteln konnten. Diese Berechnungsmodule sind auch als Anwendungen für Smartphones und Tablets im App-Store erhältlich.

Zum Bremswegrechner
Bremsweg- und Geschwindigkeitsrechner

Routenplaner zur nächstgelegenen Geschäftsstelle

Hinweis zur Datensicherheit , eMail-Verkehr und Datenaustausch

Das Ingenieurbüro Kneifel unterstützt alle erforderlichen Standards für eine sichere Datenübertragung. Unser Mailserver sendet und empfängt mit SSL/TLS Ver­schlüsselung.

Vertrauliche oder per Gesetz* zur Ver­schlüsselung vor­geschriebene In­halte empfangen und verschicken wir gerne mit Zertifikat und digitaler Signatur, den Inhalt und die Anlagen verschlüsselt. Für den Schlüssel­aus­tausch schicken Sie bitte eine signierte eMail an zertifikat@kneifel.de. Unsere eMail-Adresse mit dem erfor­derlichen Zertifikat und Signatur erhalten Sie dann um­gehend an die von Ihnen eingehende eMail-Adresse.


dyno test

Soweit Sie in einem (gerichtlichen) Verfahren einen Link zu unserem VARDAM (Vehicular Accident Re­con­struc­tion Digital Asset Management) Dokumentenserver erhalten haben, beachten Sie bitte, dass der Zugriff und Ihre Zugangsdaten in der Regel nach 3 Monaten abgelaufen sind. Der Download der für Sie vorgesehenen Dokumente erfolgt selbstverständlich auch hier über eine gesicherte SSL-Verbindung. Falls Ihnen kein Zertifikat für eine verschlüsselte eMail-Übertragung Ihrer Dokumente zur Verfügung steht, stellen wir auf Anfrage gerne ein mit SSL und Zugangsdaten/Passwort abgesichertes Gateway zum Upload Ihrer Daten zur Verfügung. Die Über­tragung sensibler Daten ist auf diesem Weg besonders einfach und wird in diesem Video kurz erläutert.

*)Nach der geltenden Gesetz- und Rechtslage sind persönliche und vertrauliche Daten ausschließlich über verschlüsselte und gesicherte Verbindungen zu übertragen.